und wieder fand traditionellerweise am letzten Nachmittag vor den Ferien die Schulfasnacht statt. Ein buntes Gemisch von Gestalten, Tieren und Persönlichkeiten nahmen die Schulhausräume in Beschlag.

Das Jahresmotto „MIT“ stand schon in der Vorbereitung des Anlasses als Richtlinie im Zentrum. Die zwei VertreterInnen aus jeder Klassen fanden sich jeden Donnerstag nach der Pause zusammen, trugen Ideen zusammen, prüften diese auf Machbarkeit, sprachen sich ab und nahmen die Informationen in die Klasse wieder mit. Schlussendlich ist ein abwechslungsreiches Programm entstanden mit Angeboten von Kindern für Kinder. Auch wenn sich auf den ersten Anblick die diesjährige Fasnacht nicht so deutlich von den früheren Anlässen unterschied, war es doch spürbar, dass die Verantwortung der Schüler und Schülerinnen für ihre Fasnacht sehr ernst genommen wurde und zu einem frohen MITeinander beitrug. Ein herzliches Dankeschön an das Fasnachtskomitee für die Vorbereitung und die Durchführung – wir haben es genossen.