Das Jahresmotto MIT ist im Schulalltag präsent.

Kürzlich haben sich die Schulhausfamilien zu Beginn der Pause getroffen und werden dies auch am Mittwoch wieder tun – Wiedersehen macht Freude.
Am Freitag findet dann der zweite Morgen in den Schulhausfamilien statt – mit einem gemeinsamen Start und Abschluss. Dazwischen erhalten die Familien Gelegenheit auf ihre Errungenschaften und Projekte zurückzublicken und Zeit MITeinander zu gestalten und zu verbringen. Wir sind gespannt, welche Ideen formuliert, ausgehandelt und umgesetzt werden.
Am Dienstag fand ein Elternbesuchstag statt. Auch diese Form ist eine Möglichkeit MITeinander unterwegs zu sein. Viele Mütter, einige Väter, Grosis, Opas, andere Verwandte oder Bekannte nahmen die Gelegenheit wahr und besuchten den Unterricht. Der Besuch im Schulhaus und in den Schulräumen hilft mit, sein Kind in der Schulgemeinschaft zu erleben, LP 21 in der Umsetzung zu erleben oder ganz einfach alte Schulerinnerungen mit Eindrücken von heute abzugleichen. In vielen Elterngesprächen merken wir, dass ein Eindruck vor Ort eigene Bilder relativieren kann und unsere Schilderungen und Beobachtungen besser verstanden werden.
Zum lockeren Austausch mit den Lehrpersonen trug sicher auch die Kaffeestube – geführt von der 5./6. Klasse – bei. Ein Dankeschön an die Schüler und Schülerinnen.
In der Begabung- und Begabtenförderung stellen wir übers Jahr verteilt Angebote allen Kindern zur Verfügung. Der Bereich Kreativität und Gestalten stand im Fokus. Viele kleine Kunstwerke sind in der Eingangshalle ausgestellt.
Spannend die Vielfalt und Verschiedenartigkeit der Bilder zu sehen - wie das ursprüngliche Gemälde aussah wird in Kürze gezeigt.